MPA in Venedig

von Christian Keusch

Die Lagune als Klassenzimmer

E.C.O. und die Universität Klagenfurt betreuen seit 2005 den MSc-Lehrgang „Management of Protected Areas“. Auf Einladung der UNESCO fand das jüngste Modul des Lehrgangs im Palazzo Zorzi in Venedig statt. Die Teilnehmer hatten dabei Gelegenheit das System der Lagune näher kennen zu lernen. Ein Management-Plan für dieses eindrucksvolle Natur- und Kulturerbe wird gerade ausgearbeitet.

Die Teilnehmer bekamen wertvolle Einblicke in einen der komplexesten Management-Planungs-Prozesse weltweit. Das herausragende natürliche und kulturelle Erbe der Lagune muss in einer lebendigen Stadt mit hohem Entwicklungsdruck bewahrt werden. Dabei sind große technische Herausforderungen, wie zum Beispiel Überschwemmungen, Umweltverschmutzung und hohes Verkehrsaufkommen zu bewältigen. Alles in allem präsentierte sich Venedig als aufregendes Klassenzimmer für Studierende aus elf Nationen.

Zurück