CLEANSTONE: Projektnews

von

Zu Besuch in Udine

Vor Kurzem reiste ein Teil unseres Projektteams nach Udine zu einem Treffen mit dem Consorzio Produttori Pietra Piasentina S.r.l. – eine Vereinigung mehrerer kleiner Steinbrüche der Region. Der Naturstein Pietra Piasentina, ein graubrauner Kalkstein wird hier produziert und verschiedenartig weiterverarbeitet: zu Platten, Säulen etc.

Während unseres Besuchs bei einem Steinbruch bekamen wir Einblick in die einzelnen Prozesse und Arbeitsschritte, die in der Steinverarbeitung, vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt, zum Einsatz kommen. Anschließend präsentierten wir den Unternehmen vor Ort unseren L.B.I. (Long-term Biodiversity Index), um das Interesse für neue Kooperationen zu wecken.  

Unsere CLEANSTONE-Projektpartner sind die Universität Udine, die Universität Padua, der Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Kärnten und Confartigianato Imprese Vicenza. Das Projekt wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020 gefördert.

Weitere Informationen finden Sie auf der neuen Projektwebsite.

Zurück