Ökosystemleistungen der Österreichischen Bundesforste: Die Werte der Natur - Phase I

Bearbeiter Michael Huber, Hanns Kirchmeir, Elisabeth Kreimer
Auftraggeber Österreichische Bundesforste
Beauftragungsjahr 2014
Ökosystemleistungen werden als direkte und indirekte Beiträge von Ökosystemen zum menschlichen Wohlergehen gesehen, sie bringen als Leistungen und Güter dem Menschen einen direkten oder indirekten wirtschaftlichen, materiellen, gesundheitlichen oder psychischen Nutzen. E.C.O. wurde, gemeinsam mit der Technischen Universität Wien, dazu beauftragt in einer Pilotphase fünf Ökosystemleistungen der Liegenschaften der Österreichischen Bundesforste zu erfassen und zu bewerten: Biodiversität, Erosionsschutz, Erholung, Lokale Klimaregulation und Wasserversorgung. Mit Hilfe dieser Bewertung wird eine vollständige Leistungsschau der Ökosysteme über die gesamten Liegenschaften der ÖBf ermöglicht und der Beitrag der ÖBf zum Wohlergehen der Menschen, für die Wirtschaft und zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Österreich verdeutlicht.