Neues Gesicht bei E.C.O.

von Christian Keusch

Manuela zieht die Fäden aus dem Hintergrund.

„Ich stehe nicht gerne im Rampenlicht. Lieber kümmere ich mich im Hintergrund darum, dass alles reibungslos funktioniert“ meint Manuela Turk mit einem Lächeln. Und damit ist sie in unserem Office – dem Backbone von E.C.O. – genau am richtigen Platz. Seit Anfang Mai arbeitet Manuela bei E.C.O. und komplettiert damit unser Team.
Nach einigen Jahren der Berufstätigkeit in der Baubranche, bei Speditionsfirmen, im Bank- und Finanzwesen und im Tourismus wollte sie etwas ganz Neues probieren und ist dabei auf unser Institut gestoßen. Genauso bunt wie der Branchenmix, den sie kennt, ist Manuelas Verwandtschaft, die man „multi-kulti“ nennen darf. Für die süßen Seiten des Lebens zeichnet Manuela als „Zuckerbäckerin der Familie“ verantwortlich.

Dass Manuela überhaupt hier ist, ist der Preis für eine Wette, die sie an ihre Schwester verloren hat. Der Ausgang der Wette hat darüber entschieden, ob sie einen mehrjährigen USA-Aufenthalt auf unbestimmte Zeit fortsetzt oder nach Kärnten zurückkommt. Pech für dich, Manuela, Glück für uns. Wir wünschen dir viel Erfolg bei E.C.O.!

Zurück