Lange Nacht der Forschung

von Selina Treffner

Eine Ode an die Wissenschaft

Gleich mit drei Projekten war E.C.O. bei der diesjährigen Langen Nacht der Forschung am 13. April vertreten. Die Themen und Fragestelllungen reichten von „Wie mächtig kann eine kleine Schnecke sein?“ über „Was hat Pizza mit Biodiversität zu tun?“ zu „Wie sieht Neophytenbekämpfung in einem Brettspiel aus?“

Die Hauptstation von E.C.O. beschäftigte sich mit der ursprünglichen Herkunft der Zutaten einer herkömmlichen Pizza. Die Teilnehmer_innen versuchten, gemeinsam oder im Spiel gegeneinander, die Herkunftsländer der Zutaten ihrer Lieblingspizza an einer Weltkarte zu verorten. Die anschließende Auflösung führte zu einigem Erstaunen und zu Diskussionen.

Die Stationen der Langen Nacht der Forschung wurde von über 9.000 Gästen besucht, wir freuen uns über diesen erfolgreichen und spaßigen Abend!

Zurück