Büroausflug 2015

von Anna Kovarovics

Beim alljährlichen Büroausflug besuchte E.C.O. heuer den Geopark Karawanken im Süden Kärntens. Die erste Station führte die MitarbeiterInnen und deren Familien in die unter Naturschutz stehende Trögener Klamm bei Eisenkappel-Vellach. Von dort startete ein geologischer Spaziergang in den Potokgraben, wo sich alle auf die Suche nach prähistorischen Resten von Muscheln und Schnecken machten. Ein fulminantes Abendessen in Jerischach rundete den ersten Tag des Ausfluges gelungen ab.

Eine sportliche Herausforderung wartete dann am Morgen des nächsten Tages. Die Besteigung der Felsentore auf der Uschowa stand am Programm. Nach einem gemütlichen ersten Teil des Aufstieges wartete knapp vor dem Ziel eine kurze Kletterpartie auf die Wanderer. Oben angekommen wurden alle mit einem beeindruckenden Ausblick belohnt. Wieder im Tal, erfuhr das Team bei einem Besuch des BesucherInnenzentrums des Geoparks Karawanken in Bad Eisenkappel mehr über Geologie und Entstehungsgeschichte der Karawanken.

Zurück