Biotopkartierung mit modernsten Technologien

von Anna Kovarovics

Im Frühjahr 2013 wurde von der Salzburger Landesregierung beschlossen, eine Revision der in den Jahren 1991 bis 2008 landesweit durchgeführten Biotopkartierung durchzuführen. Der neue Durchgang wird im nördlichen Flachgau (Bezirk Salzburg Umgebung) begonnen und soll in den Jahren 2013 / 2014 abgeschlossen werden. Nachdem E.C.O. bereits erfolgreich im Jahr 2008 bei der Biotopkartierung Salzburg Teile des Pinzgaus bearbeiten konnte, ist die erneute Beauftragung von gleich zwei Gemeinden eine besondere Freude.

Neben altbewährten Methoden sollen bei diesem Durchgang auch modernste Technologien zum Einsatz kommen, um die Arbeiten so effizient und korrekt wie möglich abwickeln zu können. Die notwendigen technischen Applikationen werden gemeinsam mit dem Büro „R3 GIS“ aus Meran entwickelt werden. Das Projekt wird von Dr. Hanns Kirchmeir und DI MSc. Tobias Köstl gemeinsam abgewickelt werden. 

Zurück