Naturschutzfachliche Begleitung des Zertifikatslehrgangs Naturschutzfachkraft

Bearbeiter:innen Susanne Glatz-Jorde, Elisabeth Wiegele
Auftraggeber:innen FH Kärnten
Beauftragungsjahr 2016

Seit dem Jahr 2017 organisiert E.C.O. den Zertifikatslehrgang Naturschutzfachkraft mit der FH Kärnten. Ziel des Lehrgangs ist es, der Lücke zwischen behördlichen Auflagen aus dem Bereich Naturschutz und dem mangelnden Verständnis für ökologische Belange mit gut ausgebildeten Fachkräften zu begegnen. Der Lehrgang ist an der Schnittstelle Ökologie, Recht und Baupraxis angelegt. Die einjährige Ausbildung fokussiert auf Fragen des praktischen Naturschutzes, die auf Baustellen, an Infrastrukturen und im kommunalen Bereich auftreten. Teilnehmer:innen sind unter anderem Mitarbeiter:innen von Bauunternehmen, der Energie-, Rohstoff- und Transportwirtschaft, aus Planungsbüros, Naturschutzorganisationen sowie der öffentlichen Verwaltung. Die Ausbildung zur Naturschutzfachkraft ist eine Zusatzqualifikation zu einem bestehenden Berufsbild. Die Ausbildung wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Die naturschutzfachliche Betreuung und Beratung der praktischen Abschlussarbeiten wird von E.C.O. als Praxispartner begleitet.