Pro Parks Academy Brasov

Bearbeiter Cristian Remus Papp (E.C.O. Rumänien), Daniel Zollner
Auftraggeber Pro Parks Foundation Brasov, Flora Fauna International; Finanzierung: Flora Fauna International, Mitsubishi Foundation
Beauftragungsjahr 2000
Das junge EU-Mitglied Rumänien erlebt derzeit eine rasante Entwicklungen der Wirtschaft, tief greifende Reformen und einschneidende Veränderungen im Lebensalltag. Gleichzeitig ist Rumänien ein europäischer Hot Spot der Biodiversität. In diesem Spannungsfeld stehen Naturschutz und Raumplanung hinsichtlich der Entwicklung von Schutzgebieten vor großen Herausforderungen. Die erst vor kurzem gegründete Stiftung „Pro Parks“ in Brasov (Siebenbürgen) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Schutzgebiete des Landes durch Projekte, Ausbildungen und Trainings für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten. E.C.O. Rumänien hat an der Vorbereitung von „Pro Parks“ mitgewirkt und gestaltet nun gemeinsam mit weiteren internationalen Beratern die Ausbildungsprogramme. Sie sollen für alle Mitarbeiter der Natur-, National- und Biosphärenparks des Landes offen stehen. Neben der fachlich-technischen Kompetenz (Schutzgebietsmanagement, Natura 2000, Technologie) wird die persönlich Qualifikation der Mitarbeiter im Vordergrund stehen. Die ersten Trainings sollen im Herbst 2008 stattfinden.