Inszenierungskonzept Wildensteiner Wasserfall

Bearbeiter Anna Kovarovics, Lisa Schmied
Auftraggeber Gemeinde Gallizien
Beauftragungsjahr 2018
Der Wildensteiner Wasserfall liegt unweit der Ortschaft Gallizien unterhalb des Gipfels des Hochobirs in Kärnten. Mit einer Fallhöhe von 54 Metern ist er der höchste freifallende Wasserfall Österreichs. 1962 wurde er wegen seiner Schönheit und seines wissenschaftlichen und kulturellen Werts zum Naturdenkmal erklärt. Der ORF kürte das Naturschauspiel 2017 zum schönsten Ort Österreichs. Die Gemeinde Gallizien beauftragte nun E.C.O. mit der Erstellung eines Inszenierungskonzepts für das Gebiet rund um den Wasserfall, das Wildensteiner Moor miteinbegriffen. Durch gemeinsame Begehungen und partizipative Workshops mit Stakeholder_innen und Akteur_innen der Region werden Ansprüche und Wünsche erhoben. Die geplanten Maßnahmen werden in Form eines Grobkonzepts dargestellt.