Landesausstellung wasser.leben

Bearbeiter Stefan Lieb, Michael Jungmeier
Auftraggeber Marktgemeinde Millstatt
Beauftragungsjahr 2007
Die Millstätter Schlucht wird für die Landesausstellung 2008 wasser.leben als „Klangschlucht“ in Szene gesetzt. Verschiedene Klangmöbel und ein begehbarer Wasserfall lassen die Schlucht zu einem großen Musikinstrument werden. Es werden aber auch die Wassereinbauten thematisiert. Sie sind Zeugnis für die Versuche, sich vor dem Wildbach zu schützen, ihn zu beherrschen oder zu nutzen. E.C.O. entwickelte unter Einbindung von Künstlern, Architekten, Designern und Grafikern das Konzept für die Klanginszenierung, das Besucherleitsystem, das „Klang.Schlucht.Buch“, Tonübertragung in den Stiftshof und begleitende Veranstaltungen.