Europäisches Welterbe Buchenwälder

Bearbeiter Hanns Kirchmeir
Auftraggeber Fachhochschule Eberswalde
Beauftragungsjahr 2012
Infolge der Anerkennung der „Ancient Beech Forests of Germany“ als Erweiterung des Welterbes „Primeval Beech Forests of the Carpathians“ im Jahr 2011 hat die UNESCO bekundet, eine serielle transnationale Nominierung der europäischen Buchenwälder zu unterstützen. Im Rahmen dieses Projektes wird geprüft, welche europäischen Buchenurwälder in das Welterbe aufgenommen werden können. In regelmäßigen Expertentreffen und Treffen mit Vertretern der in Frage kommenden Staaten wird ein gemeinsames Vorgehen abgestimmt und geeignete Gebiete ausgewählt. E.C.O. übernimmt hier als Partner der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde die Moderation von Treffen und Workshops und steht beratend zur Verfügung.