Kartierung des FFH-Lebensraumtypen 91L0 in zwei Natura 2000 Gebieten in der Südost-Steiermark

Bearbeiter Tobias Köstl, Hanns Kirchmeir
Beauftragungsjahr 2016
Der FFHLebensraumtyp 91L0 „Illyrischer Eichen-Hainbuchenwald (Erythronio-Carpinion)“ wurde vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung in den bestehenden Natura 2000 Gebieten „Teile des Südoststeirischen Hügellandes inklusive Höll- und Grabenlandbäche“ sowie „Steirische Grenzmur mit Gamlitzbach und Gnasbach“) zur Kartierung ausgeschrieben. Neben der Zugehörigkeit zu dem in Anhang I der FFH-Richtlinie geführten Lebensraumtyp wurde weiters der Flächenanteil an den bestehenden, vorabgegrenzten Polygonen sowie Erhaltungsgrad auf Polygonebene und Erhaltungszustand auf Schutzgebietsebene erhoben. Des Weiteren wurden die vorkommenden Lebensräume nach Anhang I der FFH Richtlinie auf einer rechtsufrigen Untersuchungsfläche in der Katastralgemeinde Spielfeld gemäß beiliegendem Polygon kartiert.