Digitale Geländeerhebung für die Biotopkartierung Salzburg

Bearbeiter Christian Keusch, Hans Kirchmeir, Stefan Lieb
Auftraggeber Amt der Salzburger Landesregierung
Beauftragungsjahr 2006
Für neun Salzburger Gemeinden führt E.C.O. eine flächendeckende Biotopkartierung durch: Taxenbach, Rauris, Fusch, Kaprun, Uttendorf, Mittersill, Hollersbach, Bramberg und Neukirchen am Großvenediger. Sie nehmen zusammen ein Areal von rund 1.100 km³ ein. Ziel der Biotopkartierung ist die wissenschaftliche Bestandsaufnahme aller ökologisch wertvollen Lebensräume und der für die Vielfalt und Schönheit der Landschaft maßgeblichen Strukturen. Erstmals erfassen wir die Daten für ein derart großes Gebiet digital mittels GPS und PDA direkt im Gelände. Die Erhebungsmethoden sind auf die Ergebnisse aus dem Interreg III B-Projekt HABITALP abgestimmt und entsprechen damit einem alpenweiten Standard.