Gewässerbetreuungskonzept Glan AP7 – Landschaftsinventar

Bearbeiter Hanns Kirchmeir, Stefan Lieb, Mona Abl, Martin Kühmaier, Christina Pichler-Koban
Auftraggeber Amt der Kärntner Landesregierung, Abt. 18 – Wasserwirtschaft, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft
Beauftragungsjahr 2003
Innerhalb des HQ100-Bereichs der Glan erfolgt eine flächendeckende Landschaftsaufnahme. Erhoben werden Landschaftsstruktur, Nutzung und naturschutzfachliche Besonderheiten. Insgesamt werden 36 verschiedene Strukturtypen mit Zusatzinformationen (Vegetations-, Neophyten-, Gehölzanteil, Waldtyp, Wasserhaushalt, Grünland-, Acker-, forstwirtschaftliche Nutzung sowie Obstbau) erhoben. Für jeden Strukturtyp werden Flächenbilanzen nach der Zusatzinformation und nach drei unterschiedlichen Hochwasserabflussbereichen (HQ5, HQ30, HQ100) erstellt. Für vier charakteristische und repräsentativ ausgewählte Flussabschnitte werden Quertransekte gelegt und für jeden sowohl die aktuelle als auch die historische Vegetation abgebildet. Der Vergleich von aktueller und historischer Vegetation zeigt die Entwicklung, die diese Flussabschnitte genommen haben und lässt Rückschlüsse auf künftige Entwicklungen zu.