MSc-Programm- Management of Protected Areas 2012-2014

Bearbeiter Michael Jungmeier
Auftraggeber Universität Klagenfurt
Beauftragungsjahr 2012
Seit 2012 ist der Masterlehrgang „Management of Protected Areas“ nicht beim Institut für Volkswirtschaft angesiedelt, sondern fand am Institut für Geographie der Alpen-Adria Universität eine neue Heimat. Von 2012 bis 2014 nehmen unter anderem Studierende aus Österreich, Brasilien, Malaysia, Kroatien, der Ukraine, Nepal, Rumänien und Albanien am Kurs teil. Ende 2012 gewann der Lehrgang für seinen Beitrag zum Schutz der Natur, den international renommierten Binding-Preis, eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Naturschutzaktivitäten in Europa. E.C.O. ist hauptverantwortlich für die inhaltliche Gestaltung des Kurses, die organisatorische Abwicklung und stellt den Hauptansprechpartner für die Studierenden dar. 2012 wurde dem Lehrgang als Unterstützung die umfassende Bibliothek von EUROPARC zur Verfügung gestellt. Diese ist nun bei E.C.O. zu finden.