Themenwege des Jahres in den Schutzgebieten Österreichs

Bearbeiter Elisabeth Kreimer, Anna Kovarovics, Daniel Zollner
Auftraggeber Lebensministerium
Beauftragungsjahr 2012
Themenwege (Erlebnispfade, Sinnespfade, interaktive Wege, Lehrpfade…) sind wertvolle Freizeiteinrichtungen, welche die Komponenten Bildung, Aufenthalt in der Natur und Bewegung vereinen. In vielen österreichischen Schutzgebieten (Nationalparke, Naturparke, Biosphärenparke, Ramsar-Gebiete) sind Themenwege wesentliche Elemente des Besucherangebotes. Im Rahmen des Projektes werden 2012 bis 2013 von E.C.O. die besten Themenwege in diesen Schutzgebietskategorien ausgewählt und als „Themenwege des Jahres“ einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Die Dokumentation und Bewertung erfolgt anhand eines standardisierten Kriterienkataloges und umfasst Fragen zur fachlichen Ausführung, technischen Aufbereitung oder zu Betreuungs- und Sicherheitsaspekten. Das Projekt zielt auf eine Qualitätssteigerung der Themenwege ab und gibt den Schutzgebieten die Möglichkeit, ihre Spitzenangebote im Zuge einer abschließenden Festveranstaltung in Wien prämieren zu lassen.