Naturschutz entlang von Leitungstrassen

Bearbeiter Hanns Kichmeir
Beauftragungsjahr 2013
Die Austrian Power Grid (APG) besitzt und betreibt das überregionale Hochspannungsnetz in Österreich. Mit ihrem Projekt „Nachhaltiges Trassenmanagement“ macht die APG deutlich, dass sie nicht nur die Versorgungssicherheit der Bevölkerung gewährleisten, sondern darüber hinaus auch Verantwortung für den Natur- und Umweltschutz übernehmen will. Während einer ersten Pilotphase des Projekts, wurde E.C.O. damit beauftragt die Lebensräume definierter Trassenabschnitte zu bewerten und Maßnahmen zur Pflege vorzuschlagen. Bei der Begehung der Pilottrasse im Oberen Drautal wurden die jeweiligen Biotoptypen sowie das Auftreten von Nährstoffzeigern, Neophyten und Straucharten dokumentiert sowie naturschutzfachlich wertvolle Lebensräume aufgenommen. Nach Eingabe aller Daten und deren Abbildung in einem GIS wurden schließlich 34 Maßnahmenvorschläge entwickelt. In der zweiten Projektphase begleitet und berät E.C.O. die weitere Umsetzung der Bestandserhebung und Maßnahmenentwicklung.